DJK Bad Homburg gegen SpVgg.05/99 Bomber Bad Homburg 1:3 (1:1)

By
Updated: April 3, 2017

Nach dem 3:1 Sieg bei unserem Nachbarverein DJK Helvetia Bad Homburg steht unsere erste Mannschaft in der Tabelle der Kreisoberliga Hochtaunus erstmals seit langer Zeit auf einem Nichtabstiegsplatz . Nach zehn Punkten aus den vergangenen 5 Spielen zeigt das Formbarometer weiter nach oben, es hängt jedoch nach wie vor davon ab, wie viele Hochtaunusmannschaften aus der Gruppenliga Frankfurt West am Ende der Saison absteigen werden. Auf dem altehrwürdigen Sportplatz am Wiesenborn ging die Heimelf in der 24. Spielminute durch einen von Celil Günay verwandelten Foulelfmeter in Führung. Vorausgegangen war diesem ein Foulspiel von unserem Torwart Marco Schudt an Kevin Bodenröder. Kurz darauf fiel beinahe das 0:2 durch Steffen Fuchs, das Leder wurde jedoch von Kevin Haub akrobatisch von der Torlinie geholt. Nach einem laut Aussage vom DJK Trainer stümperhaft ausgeführten Freistoss an der Mittellinie spielte Victor Radu den Ball quer zu Ali Shahewer und dieser glich eiskalt zum 1:1 Pausenstand aus. Nach dem Seitenwechsel  hatte die Heimelf durch Günay, Bieker und den ex Nullfünfer Lukas Piecha drei gute Einschussmöglichkeiten, nutzte diese aber nicht aus. Eine Minute vor Spielende traf Victor  Radu nach einem schönen Zuspiel von Mohamed El Malki zur 2:1 Führung der SpVgg. Danach warfen die Kirdorfer alles nach vorne und wurden durch einen Konter von Omran Sahray zum 3:1 Endstand endgültig besiegt.

DJK: Toppi-Izaar, Bakan, Piecha, Bieker, Günay, Fuchs, Bodenröder, Belfkih, Fink, Hotaman (Schaidtreiter, Agosta)

SpVgg05: Schudt- Carotenuto, Purz, Roth, Cubrlo, Uygun, Haub, Shahewer, Radu, Mahbubi, El Malki (Hieronymus, Sahary, Lünzer)

Tore: 1:0 Günay (20.FE), 1:1 Shahewer (31.), 1:2 Radu (89.), 1:3 Sahary (90)

 

 

Nächste Spiele am Sonntag den 9. April 2017 auf der Sandelmühle:

13:15 Uhr SpVgg.05/99 Bomber Bad Homburg II gegen SG Eschbach/Wernborn II

15:00 Uhr SpVgg.05/99 Bomber Bad Homburg I gegen SF Friedrichsdorf I