E1 verteidigt den FAZ Cup beim Pfingstturnier in Frankfurt

By
Updated: Mai 27, 2015

E1 siegt beim Pfingst-Turnier von Preußen Frankfurt

Am Pfingst-Sonntag konnte unsere E1 Jugend das gut besetzte Turnier um den F.A.Z-Cup von Preußen Frankfurt gewinnen und somit dem auch im Vorjahr gewonnenen Titel verteidigen.
Herzlichen Glückwunsch an unsere Jungs und an eine starke Vorstellung trotz der Strapazen des Turnier-Marathons am Vortag. Nach Siegen gegen Preußen Ffm II (2:0) und SV 07 Bischofsheim (7:0) stand die Halbfinal-Qualifikation schon fest, was sich offenbar in einigen Köpfen der Kids im Rahmen des 3. Vorrundenspiels festsetzte. Verkrampft, überhastet und ohne Pass-Spiel ging das 3. Vorrunden-Match gegen TUS Nieder-Eschbach mit 1:2 verloren. Durch den Trainer kurz wachgerüttelt ging es konzentriert ins Viertelfinale gegen Amicitia Viernheim, mit 3:0 wurde der Gegner souverän nach Hause geschickt. Im Halbfinale wartete nun einer der Turnierfavoriten, der VfB 1900 Gießen. Auch hier gingen die Jungs konzentriert zu Werke und siegten verdient mit 2:0. Spannend war das abschließende Finale gegen TGS Jügesheim. Gegen einen sehr robusten und groß gewachsenen Gegener wurden nochmals alle Kräfte mobilisiert und auch dieses Spiel verdient wenn auch knapp mit 1:0 gewonnen. Somit bleibt der Sieger-Pott in Bad Homburg, herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team! Und danke an die Eltern für die Unterstützung an diesem fussball-intensiven Pfingst-Wochenende!

——————————————————————————————————-
E1 wird 5. beim Pfingst-Turnier in Oberursel

Am vergangenen Samstag ging es für unsere E1 zum Pfingst-Turnier der Eintracht Oberursel, wie sich herausstellte einem wahren Turnier-Marathon.
Von 8:15 Uhr morgens zog sich das Turnier bis 19 Uhr am Abend. Motiviert gingen unsere Jungs in die Vorrunde, welche sie nach Siegen gegen Eintr. Obrursel II, die TSG Wieseck und FC Weißkirchen souverän mit 9 Punkten abschließen konnten. Nun kam es im Viertelfinale nach sehr langer Wartezeit zum Prestige-Duell gegen den FC/TSG Königstein. Das Team war unkonzentriert,das Pass-Spiel nicht mehr existent und unser Spiel bestand aus Einzelaktionen, die zumeist in den Füßen des Gegners endeten. So kam es nach regulärem 1:1 zum 9-m-Schießen, in welchem wir unglücklich unterlagen. So blieb den Jungs noch die Trostrunde mit einem Platz 5 im Gesamtergebnis.

Berichte: Markus E.