SG Ober-Erlenbach gegen SpVgg. 05/99 Bomber Bad Homburg 8:4 (4:1)

By
Updated: Oktober 4, 2017

Eine deftige Niederlage setzte es am Tag der Deutschen Einheit für die erste Mannschaft der SpVgg.05/99 Bomber Bad Homburg. Auf dem Kunstrasenplatz im Bad Homburger Stadtteil Ober-Erlenbach musste unsere Mannschaft komplett ohne vier Stammverteidiger beginnen. Carotenuto (verletzt, eventuell sogar Karriereende),Schirmer(angeschlagen vom Sonntag), Hotamann (Pause nach Hand OP) und Hellwig (Beruflich bedingt) fehlten und die neu formierte Defensive hatte dem Sturmwirbel nicht viel entgegen zu setzten. Da auch die anderen Mannschaftsteile die Defensivarbeit nur bedingt vollrichteten, kam eine peinliche 4:8 Niederlage zustande, es wurden also in einem Spiel so viele Gegentore geschluckt, wie in den bereits gespielten 8 Partien zusammen. Von Spielbeginn an setzte die Heimelf auf eine offensive Spielweise und erzielte durch David Bremerich in der 15. Minute das 1:0.  Nach dem 2:0 durch Deniz Güven (17.) erzielte Christian Roth mit einem Fernschuss über unseren letztjährigen Keeper Marco Schudt hinweg den 1:2 Anschlusstreffer. Doch bis zur Pause traf Bremerich erneut mit zwei Toren zur 4:1 Halbzeitführung der SGO. Nach dem Seitenwechsel erhöhten Alexander Döppes und Michael Pottmeyer auf 6:1, ehe unsere Elf durch Tore von Radu, Cubrlo und Tesfay-Eyob auf 4:6 verkürzen konnte. Kurzzeitig sah es so aus, als könnte die Partie noch kippen, doch spätestens nach den Toren Nummer vier und fünf von Bremerich zum 8:4 Endstand, war das Torefestival auf dem Kunstrasenplatz im Wingert Sportpark entschieden.

SGO: Schudt- Th. Pottmeyer, F.Grassler, J. Grassler, Seitz- S. Grassler, M.Pottmeyer, Güven, Döppes, Bremerich, Kolb (Sarfo)

SpVgg.05: Häfner- Sahray, Purz, Cubrlo, Hieronymus-Uygun, Roth, Mahbubi, Bacchiocci- Tesfay-Eyob, Radu (Schirmer, Shahewer, Jenaru)

Tore: 1:0 Bremerich (15.), 2:0 Güven (17.), 2:1 Christian Roth (24.), 3:1 Bremerich (31.), 4:1 Bremerich (33.), 5:1 Döppes (58.), 6:1 M. Pottmeyer (68.), 6:2 Victor Radu (69.), 6:3 Drago Cubrlo (72.), 6:4 Fitwi Tesfay-Eyob (74.),7:4 Bremerich (81.), 8:4 Bremerich (84.)

Damit belegt unsere erste Mannschaft in der Kreisoberliga Hochtaunus nach 9 Spieltagen mit 18:16 Toren und 14 Punkten den 7. Tabellenplatz.

 

Unsere zweite Mannschaft kam mit einem 5:2 (3:0) Sieg aus dem Hintertaunus zurück, gegen die dritte Mannschaft der SG Wehrheim/Pfaffenwiesbach spielte die folgende Mannschaft:

Halft- Issa, Mustafa, A.Ross, L.Ross, Heinecke, Salah-Muhumed, Tolawak, Boutarfas, Roble, Hajder (Alafaghani, Tsoupeis)

Tore: 1:0 Lukas Roos (4.), 2:0 Lukas Roos (10.), 3:0 Samir Boutarfas (12.), 4:0 Samir Boutarfas (67.), 5:0 Abel Tolawak (74.), 5:1 Dworaczek (76.), 5:2 Flucken (81.)

Damit belegt unsere zweite Mannschaft in der Kreisliga C Hochtaunus nach 7 Spielen mit 29:12 Toren und 18 Punkten den 3. Tabellenplatz.

 

Das nächste Punktspiel unserer ersten Mannschaft findet am Sonntag den 8. Oktober um 15:00 Uhr beim FC Weißkirchen statt.

Unsere zweite Mannschaft ist spielfrei.