SpVgg. 05/99 Bomber Bad Homburg gegen den FV Stierstadt 0:1 (0:0)

By
Updated: März 28, 2017

Nach zuletzt drei Spielen ohne Niederlage war unsere Mannschaft gegen den Tabellenzweiten aus Stierstadt zwar gleichwertig aber am Ende doch um ein Tor schlechter. Die Aufholjagd um den Klassenerhalt wurde nur unterbrochen, wird aber nächstes Wochenende fortgesetzt. In der ersten Halbzeit entwickelte die Heimelf zwar mehr Zug zum Tor, doch zwingende Torchancen ergaben sich daraus fast nicht, während die Angriffe des FV Stierstadt dagegen brandgefährlich waren. In der 18. Spielminute lenkte Kaan Yurtas eine Direktabnahme von Christopher Diehl an die Torlatte und in der 24 Minute hatte Victor Radu mit einem strammen Volleyschuss die Führung für die Heimmannschaft auf dem Fuß. Nur vier Minuten später vereitelte der Keeper der Spvgg mit einer tollen Fußabwehr gegen James Killas das 0:1. Somit blieb es beim torlosen Unentschieden zur Pause, einen großen Unterschied zwischen dem Tabellenvorletzten und dem Tabellenzweiten sahen die ca.50 Zuschauer nicht. Nach dem Wiederanpfiff scheiterte zunächst Christian Roth mit einer Direktabnahme und im Gegenangriff erzielte unser Gast durch seinen Torjäger Altan Sak mit einem Schuss ins linke obere Toreck in der 51. Minute das 0:1. Doch unsere Mannschaft steckte nie auf und kam durch Victor Radu (54. 56.Min), Mohammed El Malki (61.) und Vincenzo Carotenuto (81.) zu Tormöglichkeiten, auch die Stierstädter hatten durch Marcel Biskup (62. Freistoß an den Pfosten)sowie durch Nico Müller (66. und 87. Min) und Sak (88.) noch Ihre Möglichkeiten, doch ein weiterer Treffer gelang keiner Mannschaft mehr. Das Ergebnis ist bitter, meinte unser Trainer Ralf Haub, wir waren gleichwertig und hätten wenigstens einen Punkt verdient gehabt.

SpVgg.05/99: Yurtas- Carotenuto, Purz, Roth, Cubrlo, Uygun, Kevin Haub, Shahewer, Radu, Mahbubi, El Malki (Faquir, Sahray)

FV Stierstadt: F.La Medica- Leber, Müller, Bilican, Killas, Liebig, Biskup, Diehl, Djakic, E.La Medica, A. Sak (Mössmer, Herrmann, Zharkov)

 

SpVgg.05/99 Bomber Bad Homburg II gegen SG BW Schneidhain II 4:0 (2:0)

Aufstellung: Halft- Löhr, Issa, Michaelsen, Lünzer, Heinicke, Sherko, Musa Bas, Sahray, Roble, Hajder (Muhumed, Wasuge, Tolawak)

Tore:1:0 Ahmad Isar(24.),2:0 Niklas Lünzer (34.), 3:0 Mustafa Hajder (49), 4:0 Aden Salar Muhumed (78)

 

Das nächste Punktspiel unserer ersten Mannschaft findet am Sonntag den 2.April um 15:00 Uhr bei der DJK Helvetia Kirdorf auf dem Sportplatz am Wiesenborn statt.