Spvgg.05/99 Bomber Bad Homburg gegen die Sportfreunde Friedrichsdorf 2:2 (1:1)

By
Updated: Oktober 2, 2017

Die Sportfreunde aus Friedrichsdorf begannen das Spiel druckvoll und versuchten bereits in den ersten Minuten mit Fernschüssen zum Erfolg zu kommen. Nachdem unsere Elf bereits in der 6. Minute verletzungsbedingt Lukas Schirmer gegen Ilias Hieronymus auswechseln musste, war die im bisherigen Saisonverlauf doch sichere Verteidigung endgültig gesprengt, da auch noch Enzo Carotenuto und Selim Hotaman ausgefallen waren. Kurz nach der Auswechselung konterte unser Mannschaft über die linke Angriffsseite mit Fitwi Tesfay-Eyob der zwei Gegner ausspielte und dann in die Mitte auf Masiullah Mahbubi passte, dessen Fernschuss jedoch knapp das SF Tor verfehlte. Nach einer Viertelstunde erneut ein Angriff unserer Mannschaft über die linke Seite, diesesmal flankte Victor Radu halbhoch auf Ali Shahewer, der aus 12 Metern jedoch ebenfalls über den Kasten schoss. In der 21. Spielminute flankte Ali erneut, diesmal von der rechten Seite, der langgezogene Flankenball wurde vom SFF Torhüter Avemarie jedoch mit einer Glanzparade noch aus dem Torwinkel gefischt. Dazwischen hatte der Gast aus Friedrichsdorf immer wieder gefährliche Angriffe, die jedoch nicht konsequent zu Ende gespielt wurden, oder an unserer aufopferungsvoll kämpfenden Abwehr hängen blieben. In der 28. Spielminute war es dann endlich soweit, Victor Radu traf zum ersten Mal in dieser Saison ins Tor. Wiederum ein Angriff über links durch Tefay-Eyob der  mit einem präzisen Flachpass vor den Strafraum Radu anspielte, der mit einem strammen Flachschuss ins lange Toreck zur 1:0 Führung traf. 3 Minuten später ein erneut gut vorgetragener Angriff der 05 er über Omran Sahray, der zu Massimo Bacchiocchi spielte, doch dessen Fernschuß ging über die Latte. In der 34. Spielminute gab es nach einem Zweikampf im Strafraum wegen halten und ziehen einen Strafstoß, diesen verwandelte unser ex Spieler aus Gruppenliga Zeiten Rene Krieg sicher zum jedoch nicht unverdienten 1:1 Ausgleich für unseren Gast. Nachdem unser Torhüter Marco Häfner bei einem gefährlichen Flachschuss auf dem Posten war, ging es mit einem 1:1 Unentschieden in die Halbzeitpause. Die Spieler aus der Zwiebackstadt Friedrichsdorf kamen motiviert aus der Pause und gingen durch Ugur Ürün in der 54. Spielminute mit einem Flachschuß ins untere Toreck mit 2:1 in Front. Darauf hin nahm unser Trainer Ralf Haub zwei Wechsel vor, es wurden Bacchiocchi und Saray durch Roth und Jenaru ersetzt, was aber an der nun mehr und mehr  zunehmenden Überlegenheit der Sportfreunde nichts ändern sollte. Diese scheiterten jedoch beim Torabschluß wiederum aus den bereits zuvor genannten Gründen und so blieb das Spiel bis zum Ende spannend. Erneut Victor Radu war es vorbehalten, in der 87. Minute nach einem genauen Pass aus dem Mittelfeld seinen Gegenspieler im Laufduell abzuhängen und mit einem holper Ball ins untere rechte Eck den 2:2 Ausgleich herzustellen. Nach dem Schlusspfiff standen die Spieler aus Friedrichsdorf doch recht frustriert beieinander und konnten es nicht fassen, ein in der zweiten Hälfte überlegen geführtes Spiel mit etlichen Torchancen, am Ende doch nicht gewonnen  zu haben, während unsere Elf mit dem Punkt sehr gut leben kann und sich dafür insbesondere bei Marco Häfner bedanken konnte.

Spvgg.05: Häfner- Sahray, Schirmer, Cubrlo, Hellwig- Uygun, Bacchiocchi, Mahbubi, Shahewer- Tesfay-Eyob , Radu (Hieronymus, Roth, Jenaru-Amchaybou, ETW Manuel Schneider)

SFF.: Avemarie- Bilgin, Bakan, Ghazahnfari, Dalhoff, Gök, Ürün, Krieg, Cavalera, Wenk, Aliaj (Füssel- Cela, Esposto, Gyamfi ETW Fliess)

Tore: 1:0 Radu (28.), 1:1 Krieg (34.Elfmeter), 1:2 Ürün (54.), 2:2 Radu (87.)

 

Unser zweite Mannschaft verlor zuhause gegen die zweite Mannschaft der SG Eschbach/Wernborn  mit 2:3 (1:0)

 

Nächste Punktspiele am  Dienstag den 03.10.2017 jeweils um 15.00 Uhr:

SG Obererlenbach I gegen Spvgg.05/99 Bomber Bad Homburg I

SG Wehrheim/Pfaffenwiesbach III gegen Spvgg.05/99 Bomber Bad Homburg II

 

Am Sonntag den 08.10.2017 um 15:00 Uhr:

FC Weisskirchen I gegen Spvgg.05/99 Bomber Bad Homburg I

Unsere zweite Mannschaft ist am nächste Sonntag spielfrei.