SpVgg.05/99 Bomber Bad Homburg gegen SGK Bad Homburg 1:1 (0:0)

By
Updated: Oktober 20, 2017

Das der Fußball heutzutage sehr schnelllebig sein kann, zeigten am letzten Sonntag die beiden Mannschaften im Bad Homburg Stadtderby auf der Sandelmühle. In der ersten Halbzeit brachten beide Mannschaften laut 05 Trainer Ralf Haub ein nur wenig ansehnliches Spiel auf den Rasenplatz, erst nach dem Pausentee drehten die Lokalrivalen dann so richtig auf. Kurz vor der Halbzeit verletzte sich unser Keeper Marco Häfner und musste durch Andreas Müller ersetzt werden. Die ca. 100 Zuschauer sahen die beiden Tore dann innerhalb von drei Minuten. Den Auftakt machte der Gast aus Kirdorf, der nach einer gelungenen Aktion durch Eghosa Osagie den Führungstreffer erzielte. Kurz darauf traf erneut ein Spieler der SGK, diesmal jedoch ins eigene Tor zum Ausgleichstreffer. Einen satten Schuss aus rund 20 Metern Entfernung durch Ömer Hotaman, fälschte Jamal Eltayeb unhaltbar für seinen Keeper Enver Osmanovic ins eigene Netz ab. Bei diesem Spielstand blieb es trotz beiderseitigen Bemühungen  bis zum Spielende. Nach dem Spiel zeigte sich unser  Trainer Ralf Haub aufgrund der eher durchwachsenen Leistung unserer Mannschaft nicht vollends zufrieden, äußerte jedoch seine Freude über einen durchaus verdienten Punktgewinn, nachdem in den letzten Jahren die Spiele gegen unseren Nachbarn meistens sogar recht klar verloren gegangen waren.

Unsere erste Mannschaft liegt mit 24:17 Toren und 18 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz in der Kreisoberliga Hochtaunus, es sind nur zwei Punkte Rückstand auf den Tabellenführer den 1.FC TSG Königstein, jedoch auch nur 4 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz 14!

SpVgg.05: Häfner- Sahray, Purz, Hellwig, Cubrlo, Uygun, Tesfay-Eyob, Roth, Ömer Hotaman, Mahbubi, Shahewer (Müller ET, Schirmer, Bacchiocchi)

SGK: Osmanovic- M.  Yilmaz, Feil, E.Yilmaz, Howie, Eltayeb, Mazouz, Yalcin, Selmanaj, Bankunye, Osagie ( Schmitt, Chafchaoui)

Tore: 0:1 Eghosa Osagie (55.), 1:1 Eigentor (58.).

 

Unsere zweite Mannschaft feierte auf der Sandelmühle ein Schützenfest und schlug die zweite Mannschaft des SV Bommersheim mit 14:0 (5:0)

Tore: 1:0 Ahmad Issa (2.), 2:0 Cristian Jenaru ( 30.), 3:0 Karim Amchaybou (33.), 4:0 Abel Tolawak (41.), 5:0 Mustafa Hajder (43.), 6:0 Ilyes Hieronymus (47), 7:0 Mustafa Hajder (59.), 8:0 , 9:0 Ilyes Hieronymus (61., 65.), 10:0 Cristian Jenaru (68.), 11:0 Sven Malchert (71. Eigentor ), 12:0 Alexander Roos (76.), 13:0 Mustafa Hajder (85.), 14:0 Cristian Jenaru (89.)

Damit ist unsere zweite Mannschaft Tabellenführer in der Kreisliga C Hochtaunus mit 46:12 Toren und 24 Punkten nach 9 Spielen.

 

Am kommenden Sonntag den 22.Oktober um 15:00 Uhr spielt unsere erste Mannschaft bei Teutonia Köppern I

Unsere zweite Mannschaft ist spielfrei.