Spvgg.05/99 Bomber Bad Homburg werden zweiter bei der Stadtmeisterschaft

By
Updated: Juli 19, 2017

Einen tollen Erfolg feierte unsere erste Mannschaft bei der diesjährigen Stadtmeisterschaft, welche vom TSV Vatan Spor im Sportzentrum Nordwest ausgerichtet wurde. Nachdem der letzte Erfolg bei einer Stadtmeisterschaft schon etwas zurückliegt (im Jahre 2010 in der Halle) hat unsere Mannschaft dieses Jahr für positive Schlagzeilen gesorgt. Im ersten Spiel gegen den Veranstalter TSV Vatan Spor (immerhin Verbandsligist) siegte unsere Mannschaft verdient mit 3:0 nach Toren von Victor Radu 2 und Fitwi Tesfay Eyob. Das Spiel gegen Vatan Spor war der stärkste Auftritt unserer Elf, aus einer kompakten, defensiv gut stehenden Mannschaft gelang es mit Kontern und weiten Bällen in die gegnerische Hälfte die Gastgeber ein ums andere Mal auszuspielen. Der Lohn war ein schneller Treffer durch Radu in seiner typischen Art zum 1:0. Ein weiterer Treffer durch Radu und ein verwandelter Elfmeter durch Fitwi stellten das Endergebnis her. Vatan Spor hatte während der gesamten Spielzeit nur 3 Torchancen, die aber allesamt am Tor vorbei gingen, dem Verbandsligist steckte noch das Samstags Testspiel gegen den Hessenligisten Bayern Alzenau in den Beinen.

Im Spiel gegen die DJK Bad Homburg hatten wir durch einen sehenswerten Treffer durch Omran Saray (der bei diesem Turnier einen guten Auftritt hatte) lange Zeit verdient mit 1:0 geführt. Kurz vor Schluss brachte eine Unaufmerksamkeit in der Abwehr nach einem Eckball für die DJK den Ausgleich durch Hohmann. Ein Sieg kurz vor Schluss war noch möglich, jedoch verweigerte der Schiedsrichter einen Elfmeter, ein klares Foulspiel an Fitwi verlegte er auf außerhalb des 16 Meter Raumes, wodurch es nur Freistoss statt Strafstoß gab, der jedoch nichts einbrachte.

Im Spiel gegen den Gruppenligaabsteiger SG Ober-Erlenbach kassierten wir eine unnötige 0:2 Niederlage, es wurde viel zu passiv und körperlos agierte, sodaß es in diesem Spiel letztendlich zu einer verdienten Niederlage  nach Gegentoren von Döppes und J.Grassler kam.

Im letzten Spiel gegen die SGK Bad Homburg mobilisierte unserer Mannschaft noch einmal alle Kräfte (Dennis Purz kam als frischer Spieler noch hinzu) und führte verdient mit 4:0 nach drei Toren von Selim Hotaman und Christian Roth, ehe die SGK durch 2 verwandelte Elfmeter (beide durch Ali verursacht) noch einmal Ergebniskosmetik betreiben konnte.

Insgesamt ein sehr überzeugender Auftritt unserer Mannschaft, die folgenden Spieler kamen bei dem Turnier zum Einsatz:

Torhüter: Marco Häfner und Manuel Schneider

Feldspieler: Schirmer, Hellwig, Carotenuto, Ömer Hotaman, Selim Hotaman, Mahbubi, Roth, Jenaru, Sahray, Radu, Tesfay-Eyob, Shahewer, Hieronymus, Amchaybou und Purz.

Ergebnisse: SGO – SGK 0:0; Vatan – Spvgg. 0:3; DJK – SGO 0:1; SGK – Vatan 0:5; Spvgg. – DJK 1:1; SGO – Vatan 0:2; SGK – DJK 2:1; Spvgg. – SGO 0:2; Vatan – DJK 4:0; SGK – Spvgg. 2:4 ;

Abschlusstabelle:

  1. Vatanspor  4  11:3   9
  2. Spvgg.05    4   8:5   7
  3. SGO           4   3:2   7
  4. SGK           4   4:10  4
  5. DJK            4   2:8   1