E2 setzt Siegesserie gegen Kronberg fort

In der Kreisklasse 1 setzen die Bomber Ihre Siegesserie mit einem 6:1 Erfolg über Kronberg II fort. Dies war der fünfte Pflichtspielsieg in Folge und sichert weiterhin den dritten Tabellenplatz mit lediglich 1 Punkt Rückstand auf Weiskirchen.

Wegen diverser Ausfälle nominierte unser Trainer Mounir lediglich 9 Spieler.

Die erste Halbzeit begann mit einem schnellen Tor für die Bomber durch Inigo aus spitzem Winkel. Nach einem Eckball konnten die Kronberger ausgleichen. Das war gar nicht nach Trainer Mounirs Geschmack, da wir diese Saison schon sehr viele unnötige Tore durch Eckbälle bekommen haben. In der Folge erarbeiteten sich die Bomber weitere Torchancen die dann von Ryan (2:1 spielte den Torwart aus) und Inigo/Linus (3:1 Schuss/ Flanke von Linus – Kopfball Inigo auf der Torlinie) zum Teil verwertet wurden.

In der zweiten Halbzeit dominierte unser Team. Der Gegner kam nur noch zu vereinzelten Entlastungsangriffen. Die Feldüberlegenheit mündete in eine Vielzahl von hochkarätigen Torchancen.   Diese wurden von Ryan (4:1 nach Pass von Niklas) und zwei Mal Laila (5:1 sehenswerter Weitschuss; 6:1 im Nachsetzen Ihres eigenen geblockten Schusses) leider nur zum Teil verwertet.

Es spielten in alphabetischer Reihenfolge: Inigo (1 1/2), Julius (T), Laila (2, K), Linus (1/2), Mauri, Nele, Niklas, Oliver undRyan (2).

Fazit der Hinrunde der E2 in der Kreisklasse 1

Das war unser letztes Spiel in der Hinrunde der Kreisklasse 1 und unsere Spielerinnen/Spieler haben sich, gegen die überwiegend 1 Jahr älteren Gegner, überragend geschlagen. Der dritte Tabellenplatz, mit lediglich 1 Punkt Rückstand auf den zweiten Tabellenplatz, war so nicht zu erwarten.

Hierbei müssen wir anerkennen das Königstein II nicht nur unsere Gruppe dominiert, sondern auch im gesamten Rhein-Main Gebiet zur Zeit die stärkste 2012er Mannschaft stellt. Die Niederlage gegen den Tabellenzweiten Weiskirchen war dem Spielverlauf angemessen, fiel aber noch in die Zeit, in der wir uns am Anfang der Saison, an die stärkere Physis und das höhere Tempo gewöhnen mussten. Am meisten schmerzt die unnötige Niederlage gegen Eintracht Feldberg (den Tabellen siebten). Es war das erste Spiel der Saison und wir hatten neben den erwähnten Eingewöhnungsproblemen in dem Spiel noch eine katastrophale Chancenverwertung. Trainer Mounir ist sich aber sicher, dass wir gegen diese beiden letztgenannten Gegner in der Rückrunde, mehr erreichen können und müssen. Die restlichen 6 Spiele wurden ausnahmslos verdient gewonnen.

Die Bomber verfügen hier über einen außergewöhnlich starken 2012er Jahrgang. Nächstes Jahr werden wir in der Kreisliga sicherlich um den Titel mitspielen können, wenn die Mannschaft in dieser Besetzung zusammenbleibt.

Falls Du Jahrgang 2012 bist und Interesse besteht sich uns anzuschließen kannst Du gerne unter e2-jugend@spvgg05bomber.de ein Probetraining vereinbaren.

 

 

 

 

Scroll to Top