E2 beim Internationalen U11 Andre Schürrle Cup in Karlsruhe

By
Updated: September 16, 2019

Unsere E2 hat als U10 an einem hochkarätig besetzten U11 Turnier in Karlsruhe teilgenommen. Das Teilnehmerfeld setzte sich aus den Jugendmannschaften von internationalen Top-Vereinen wie Juventus Turin, Inter Mailand, FC Porto, Benfica Lissabon, Red Bull Salzburg, West Ham United, Cardiff City, TSG Hoffenheim, FC Basel, PSV Eindhoven, FC Nantes, Eintracht Frankfurt, FSV Mainz 05, Karlsruher SC, Deportivo La Coruna und dem FC Everton (Turniersieger), sowie Vereinen aus der Ukraine, Bulgarien und Mannschaften aus ganz Deutschland zusammen. Wir waren in einer sehr starken Gruppe mit den beiden Halbfinalisten TSG Hoffenheim und Cardiff City, sowie einer Mannschaft aus Kiew. Das erste Spiel gegen die U11 aus Kiew war ein sehr Ausgeglichenes und Spannendes, welches wir eigentlich hätten Gewinnen müssen, am Ende aber leider 1:0 verloren ging. Auch gegen die Top Teams aus Cardiff und Hoffenheim machten unsere Jungs, die nicht nur als komplett jüngerer Jahrgang, sondern zusätzlich noch mit drei F-Jugend Spielern antraten, einen prima Job. Wir waren zwar chancenlos, kämpften aber bis zum Ende und gaben niemals auf. Nach der Vorrunde spielten wir in einer Bronzerunde weiter, bei der wir uns drei Siege, ein Remis und eine Niederlage erspielten. Zwischen den Spielen konnten sich die Kids von dem Spitzenmannschaften viel abschauen und kamen mit den Spielern von Hoffenheim, Dortmund und Inter Mailand ins Gespräch.

Nach einem anstrengenden Samstag mit insgesamt sieben Spielen war die Mannschaft immer noch fit und sehr gut drauf, sodass wir zusätzlich zu dem Turnier auch noch zum Lasertag gegangen sind. Am Sonntag ging es für uns erst nachmittags weiter, sodass wir uns entschieden, vormittags nochmal zusammen zu Bowlen und dort auch ausgiebig zu frühstücken. Danach schauten wir uns das tolle und mitreißende Finale zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Everton an, welches Everton erst im Elfmeterschießen für sich entscheiden konnte. Anschließend hatten wir noch drei weitere Spiele, in denen wir uns wie schon am Vortag sehr gut präsentierten und Siege einfahren konnten.

Insgesamt haben wir bei einem tollen und hochkarätig besetzten Turnier einen richtig guten Eindruck hinterlassen, vor allem wenn man bedenkt, dass wir mit Abstand die jüngste Mannschaft gestellt haben. Jeder konnte viele Eindrücke gewinnen, unglaublich viel lernen und Erfahrungen sammeln.

 

Vielen Dank und großes Lob nochmal an den SV Langensteinbach für die überragende Organisation eines Turniers mit 64 Mannschaften und über 400 Spielen.

 

Für unsere Farben spielten bei dem Turnier: Jonas, Julius, Louis Tommy, Bilal, David, Georges Ryan, Leander, Kosmas, Bennet, Rayan, Jan und Clemens.

 

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.