SGE Feldberg gegen SpVgg.05/99 Bomber Bad Homburg 1:1 (0:0)

By
Updated: Dezember 3, 2019

Auf dem schwer zu bespielenden 11 Jahre alten Kunstrasenplatz in Oberems, der bedingt durch die Witterung teilweise sehr rutschig war, entwickelte sich von Beginn an ein Kampfspiel, was alles in allem gesehen nach 90 Minuten mit einem gerechten 1:1 Unentschieden endete. Wem dieser eine Punkt weiterhelfen könnte, wird man erst am Ende der Saison sehen, der Abstand von 8 Punkten zwischen dem Tabellenletzten und unserer SpVgg. bleibt jedoch erstmal bestehen. Die erste sehr gute Tormöglichkeit hatte der Spieler Maik Kinkel der SGE in der 16. Spielminute, der unseren Torhüter Marco Häfner mit einem strammen Fernschuss zu einer spektakulären Parade zwang, ansonsten wäre das Geschoss in den oberen linken Winkel eingeschlagen. Es entwickelte sich ein Spiel zwischen den Strafräumen ohne viele gute Chancen und erst in der letzten Viertelstunde vor der Halbzeitpause, des sehr gut leitenden Schiedsrichters Recai Kivanc, kam unsere in Orange-Weiss gekleidete Elf zu Ihren Möglichkeiten. Zuerst setzte Massimo Bacchiocchi einen strammen Freistoß an den Pfosten und anschließend scheiterte Victor Radu mit einem gut vorgetragenen Angriff. Die zweite Halbzeit begann wiederum mit einer Möglichkeit des agilen Radu. Aber in der 53. Spielminute war es dann endlich soweit. Einen weiten Abschlag von Marco Häfner nahm Radu in Linksaußenposition am Rande des Strafraumes der SGE technisch perfekt an, drehte sich und versenkte die Kugel mit einem satten Schuß über den gegnerischen Torhüter  im langen Eck. Nachdem Ali Shabaz eine weitere Möglichkeit nicht verwerten konnte, und Benedikt Stehr erneut an einer Glanzparade von Häfner scheiterte, fiel in der 67. Minute doch noch der Ausgleichstreffer. Einen Angriff über die linke Seite konnte unsere Abwehr nicht unterbinden, die einfach nur reingeschlagene Flanke verpassten ebenfalls zwei unserer Abwehrspieler und so konnte Benjamin Becker den von der Heimmannschaft und deren Fans vielumjubelten Ausgleich erzielen. Anschließend konnte keine der beiden Teams mehr den Ball im gegnerischen Kasten unterbringen und so endete das Spiel mit einem Leistungsgerechten 1:1 Unentschieden.

SGE: Ott-Molina; Schmiedl, Becker (75.Hoffmann), Kessler, Kinkel, Kratz, Gashi(61. Dybeck /82. Wienhold), Girbita, Steht, Heleciuga, Egenolf ,

SpVgg: Häfner- El Hamdaoui, Carotenuto, Mintzas, Hellwig- Haub (82.Duric), Bacchiocci (84. Kemen), Shahewer, Gazae-Embaye (46. Shabaz)-El Mard, Radu, (Stefan Halft (ET)

Tore: 0:1 Victor Radu (53.), 1:1 Benjamin Becker (67.)

 

Auch unsere zweite Mannschaft spielte am Sonntag den 1. Dezember in Oberems gegen die zweite Mannschaft der SGE Feldberg und musste sich leider mit 0:1 geschlagen geben. Insgesamt wäre bei diesem Spiel jedoch ein Unentschieden das gerechtere Ergebnis gewesen.

 

Am kommenden Mittwoch den 4. Dezember trägt unsere zweite Mannschaft um 19:30 Uhr das Nachholspiel gegen den TUS Merzhausen aus.

Das  letzte Punktspiel unserer Seniorenfußballer findet am kommenden Sonntag den 8.Dezember um 14 Uhr statt.

SpVgg. 05/99 Bomber Bad Homburg gegen die FSG Weilnau/Weilrod/Steinfischbach

 

Bitte beachten Sie das beide Spiele wegen der momentan unbespielbaren Sandelmühle, auf dem Kunstrasenplatz  in Bad Homburg/Obererlenbach stattfinden.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.