SpVgg.05/99 Bomber Bad Homburg gegen FC Oberstedten II 6:0 (3:0)

By
Updated: Oktober 8, 2018

Das Spiel wurde für den aktuellen Tabellenführer zu einer Pflichtaufgabe, wie es unser Trainer Ralf Haub der TZ mitteilte. Der Gast aus Oberstedten , als Tabellenvorletzter mit bisher nur 3 Punkten angetreten, war zudem noch ersatzgeschwächt und hätte bei konsequenter Spielweise der Heimelf auch zweistellig unter die Räder kommen können. Das 1:0 fiel durch einen Elfmeter nach vorangegangenem Foulspiel an Zouhir El Mard in der 14. Spielminute durch den heute wieder sehr stark aufspielenden Massimo Bacchiocchi (Bild). Die anschließende Überlegenheit führte erst zwei Minuten vor dem Pausenpfiff, des sehr souverän leitenden Schiedsrichters Zengin Karput zum 2:0, erneut Bacchiocchi traf diesmal mit einem strammen Freistoß aus 18 Metern ins rechte Toreck. Die Gäste aus dem Tannenwald mussten sogar noch den dritten Gegentreffer hinnehmen, nach einem langen Pass aus dem Mittelfeld nahm Hassan Taadou den Ball mustergültig mit und vollsteckte eiskalt zum 3:0 Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel dauerte es bis nach einer Stunde, ehe erneut Bacchiocchi mit schönem Steilpass Zouhir El Mard anspielte, der gekonnt unter dem Oberstedter Torhüter Becker zum vierten Treffer der Elf von der Sandelmühle einschoss. Weitere 18 Minuten später zirkelte diesmal Zouhir El Mard einen Freistoß ins Oberstedter Gehäuse und es stand 5:0. Der Endstand von 6:0 gelang unserem Mittelfeldspieler Haben Gazae Embaye in der 86. Minute mit einem strammen Schuss in den Torwinkel. Bei ihm entlud sich der ganze Frust darüber, das er bereits Mitte der ersten Halbzeit von unserem Trainer nach nicht ganz seinem Können entsprechender Leistung ausgewechselt wurde. Da es in der KOL aber erlaubt ist, einen bereits ausgewechselten Spieler nochmals einzuwechseln, erhielt er in der zweiten Halbzeit seine zweite Chance, und so hieß es nicht nur für Ihn “Ende gut alles gut”.

Nach dem 10. Spieltag steht unsere erste Mannschaft mit 34:13 Toren und 25 Punkten weiterhin auf dem ersten Platz der KOL Hochtaunus, jedoch nur 6 Punkte vor dem großen Top Favoriten den SF Friedrichsdorf die jedoch ein Spiel weniger haben.

SpVgg.05: Halft-Shahewer, Cubrlo, Mangat, Girmay- Carotenuto, Bacchiocchi, Gazae-Embaye, Taadou-El Mard, Radu (Tesfay-Eyob, El Hamdaoui, Shabaz)

FCO II: Becker- Barz, Seibel, Rehberg, Riedel, Mitrovic, Meintrup, Ilg, Perri, Alpermann, Temur (Guerra Lopez)

Tore: 1:0 Massimo Bacchiocchi (14. FE), 2:0 Bacchiocchi (44.), 3:0 Taadou (45+1), 4:0 El Mard (60.), 5:0 El Mard (78.), 6:0 Gazae-Embaye (86.)

 

Unsere zweite Mannschaft stand an diesem Sonntag komplett neben sich und verlor glatt mit 0:6 (0:4) gegen die zweite Mannschaft der SG Eschbach/Wernborn, die noch lange nach dem Schlusspfiff ihren Sieg auf der Sandelmühle feierten.

 

Am kommenden Sonntag den 14.10.2018 spielen unsere beiden Mannschaften auswärts beim

FC Weißkirchen.