D1 in Richtung Kreismeisterschaft nach Siegen gegen SGK und Eintracht Oberursel

By
Updated: Mai 18, 2017

Derbysieger D 1
Am Samstag den 13.Mai war der aktuell 3. Platzierte SGK Bad Homburg in der Meisterschaft zu Gast an der Sandelmühle. Das Bomber Team legte gleich los wie die Feuerwehr und erspielte sich Chance um Chance ,so daß der Gast sehr wenig zum durchatmen kam. Aber der hervorragend aufgelegte Torwart hielt was auf sein Tor kam – wenn der Ball mal das Tor traf……
Wer so fahrlässig mit seinen Tormöglichkeiten umgeht wird meistens bestraft. Glücklicherweise hatte diese alte Fussballweisheit heute keine Bedeutung denn die Defensive um unseren Kapitän Zakaria stand wie seit den letzten Wochen hervorragend. Im 2.Durchgang wurde nun endlich auch das 1.Tor erzielt und weiterhin Druck aufs gegnerische Tor ausgeübt. Wenn es in der 50.Minute 10:0 gestanden hätte wären rund 50 % der klaren Torchancen verwertet wurden. War es aber nicht und so stand es nur 2:0. Am Ende dann haben die Gäste ihren Ehrentreffer erzielt der unser Team aber in den letzten 3 Minuten nicht mehr aus der Ruhe brachte. DERBYSIEG !

Spitzenreiter,Spitzenreiter !!!
Das vorentscheidende Spiel um die Kreisligameisterschaft Hochtaunus fand am Mittwoch den 17.Mai beim Tabellenführer Eintracht Oberursel statt. 5 Punkte Vorsprung waren es nach der Winterpause – beim Anpfiff nur noch 2 Punkte. Obwohl die Trainingsleistung am Vortag sehr gut war – das Derby vorher spielerisch klar gewonnen wurde – hatten die Bomberjungs mit ihren Nerven zu kämpfen. Konzentrationsfehler im Spielaufbau,Passfehler ohne Ende und Abschlüsse die ohne jegliche Durchschlagskraft waren. Eine harte Erkenntnis….so wird das nix mit dem erforderlichen Sieg. Dann ein Schock für alle Spieler auf dem Platz.In der 10.Spielminute eine schwere Hand/Armverletzung vom Eintracht Spieler Magnus der bei einem Zweikampf sehr unglücklich gefallen ist und ins Krankenhaus abtransportiert wurde. 20 Minuten wurde das Spiel unterbrochen. GUTE BESSERUNG MAGNUS !! Mit Mühe und viel Not ging es dann mit einem 0:0 in die Kabine. Die Kabinenansprache des Trainerteams wirkte anscheinend motivierend und unser Team kam spielerisch energischer und technisch kontrollierter zu mehr Balleroberungen und gezielten Angriffen. Doch nach einem Konter machten die Oberurseler das Tor 1:0. Durch eine Umstellung im Team ging es aber trotzdem weiter mit kämpferischen Bombern und völlig verdient wurde wenige Minuten später der Ausgleich durch unseren Mittelfeldmotor Andi erzielt 1:1. Der Tabellenführer befand sich durch das schnelle Ausgleichstor in Schockstarre und 3 Minuten später erzielte Zakaria das 2:1 für Bad Homburg. Die Fans aus Bad Homburg waren wohl immer noch beim Jubeln da hat Zakaria gleich noch einen drauf gesetzt 3:1. Jetzt war Oberursel gegen die immer stärker kombinierenden Bomber machtlos und es ergaben sich weitere Chancen. Eine schön herausgespielte über die Aussenbahn hat dann Ronan zum 4:1 Endstand versenkt.
Somit sind wir Tabellenführer und müssen im letzten Punktspiel gegen Königstein noch einmal alle Kräfte bündeln um die Saison mit dem nächsten Titel zu krönen.

Bericht: T.Wittkamp