E1 mit überzeugendem 10:1 Sieg gegen die TSG Usingen

Am dritten Spieltag der Kreisliga wusste unsere Mannschaft zu überzeugen. Nach einem durchwachsenen Saisonstart, mit einem Auftaktsieg gegen stark verteidigende JSG Wehrheimerund eine völlig unnötige Niederlage gegen die SG Ober-Erlenbach, besannen sich die Bomber auf ihre alten Stärken. Auch wenn die Chancenauswertung weiterhin stark zu wünschen übrigließ, stimmten Einsatz, Struktur und Passspiel.

Unsere Trainer Mounir und Jerome nominierten den ganzen Kader bis auf Manuel und Tim die leider nicht zur Verfügung standen.

Hoch konzentriert startete unsere gut eingestellte Mannschaft und machte von Anfang an Druck. Drei frühe Tore in den ersten 10 Minuten (Ryan und 2 X Mauri) nahmen denUsingern früh den Wind aus den Segeln. In der Folge erspielten sich die Bomber viele weitere große Torchancen die aber nur selten in Tore umgemünzt werden konnten (Inigo und 2 X Paul). Der Gegentreffer, zum hochverdienten 1:6 Halbzeitstand, war eher ein Zufallsprodukt aber durchaus vermeidbar.

In der zweiten Halbzeit änderte sich das Bild nicht. Die Bomber erspielten sich viele hochkarätige Torchancen die noch in vier weitere Tore umgemünzt werden konnten. (2 X Sunim, Ryan, Nele)

Insgesamt ein überzeugender Sieg der Bomber die viele sehr schöne Kombinationen zeigten. Lediglich die Chancenauswertung lies, wie fast immer, zu wünschen übrig.

Es spielten in alphabetischer Reihenfolge: Inigo (1), Julius (T), Kariem, Laila (K), Linus, Mauri (2), Nele (1), Paul (2), Ryan (2), und Sunim (2).

Spielbericht von Rainer Gerdau

Scroll to Top